Von Feuer bis Wasser alles dabei

Langsam habe ich mich hier schon richtig eingelebt und alles ist nicht mehr ganz so neu wie am Anfang. Ich muss schon viel für die Uni lernen, weil schon bald meine ersten Prüfungen sind. Hier ist es nämlich alles in viele kleinere Prüfungen eingeteilt, was ja für uns Nicht-Muttersprachler eigentlich ganz gut ist. 🙂

Trotzdem habe ich natürlich seit dem letzten Eintrag einiges gemacht 😉

Ich war zum Beispiel im Naturkundemuseum und habe meinen Tierwortschatz erweitert!

IMG-20150315-WA0004

Außerdem hatten wir sehr viele Asados (BBQs) in unserem Haus, denn das Wetter ist wirklich immer noch super 🙂 Ich mag die Leute aus meinem Haus, sie sind alle super nett und wir unternehmen viel zusammen.

IMG-20150313-WA0012

Unsere Hochschule hat auch eine Party mit Grillen und Musik in einem Park für uns ausgerichtet. Wir dachten wir wären ein bisschen später, weil die anderen schon losgegangen sind, aber dem war bei weitem nicht so 😀 Wir haben erstmal 2 Stunden warten müssen und immer wenn wir dann doch mal angerufen haben, wie lange es noch dauert, hieß es 10 Minuten noch. Naja, wir haben uns die Zeit im Park vertrieben und die Sportgeräte ausprobiert. Am Ende haben sich dann alle über die pünktlichen Deutschen lustig gemacht, weil niemand kommt pünktlich, wenn er sagt noch 10 Minuten, das ist ja eigentlich selbstverständlich 😀 Es war aber trotzdem noch ein schöner Tag 🙂

DSC_0566IMG-20150322-WA0002

An einem Sonntag waren wir dann noch auf einem Berg, dem Cerro San Cristobal. Von dort hatten wir bei bestem Wetter einen schönen Ausblick über Santiago und man merkt erst einmal, wie groß die Stadt eigentlich wirklich ist. Hinauf sind wir gelaufen und nach unten sind wir mit einer Zahnradbahn gefahren.

DSC_0566DSC_0570DSC_0584DSC_0565

Letzte Woche hat es außerdem ziemlich heftig geregnet. Im Norden gibt es sogar richtige Überschwemmungen, weil es dort in kurzer Zeit so viel geregnet hat wie im gesamten letzten Jahr. Im Süden dagegen hört der Vulkan nicht auf Feuer zu spucken und es gibt viele Feuer überall. Verdrehte Welt.
Feuer in Vina. Wir wollten eigentlich hinfahren, aber mit dem Rauch ging es dann leider nicht.

IMG-20150313-WA0009
In Santiago hat es an einem Tag auch so heftig geregnet, dass alles unter Wasser stand. Ich bin auf dem Weg zur Uni auch total nass geworden, aber als ich endlich in der Uni war, war es auch nicht besser. Es hat in Strömen durch die Decke geregnet und der gesamte Eingangsbereich stand unter Wasser. Schien hier aber niemanden weiter zu stören, wurde dann später einfach weggewischt. Denke mal das passiert häufiger und mir wurde gesagt, dass es vielleicht eine spezielle Bauweise ist, damit das Dach nicht unter den Wassermassen einstürzt. Welcome to South America 😀

DSC_0440DSC_0441

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s